Language
Language
Telefon: 06185 1800 0
Login
Nachrichtenleser
  • Hammersbach
  • Neuwahl einer Schiedsperson und einer stellvertretenden Schiedsperson

Neuwahl einer Schiedsperson und einer stellvertretenden Schiedsperson

11-06-2019 13:56

Gemäß § 4 Absatz 3 des Hessischen Schiedsamtsgesetzes (HSchAG) wird mitgeteilt, dass für den Schiedsamtsbezirk Hammersbach die Neuwahl einer Schiedsperson und einer stellvertretenden Schiedsperson erforderlich wird. Die Schiedspersonen werden von der Gemeindevertretung auf fünf Jahre gewählt.                                                

Nach dem Schiedsamtsgesetz dient das Schiedsamt der Schlichtung streitiger Rechtsangelegenheiten (§1). Die Aufgaben des Schiedsamtes werden von einer Schiedsfrau oder einem Schiedsmann wahrgenommen. Diese sind ehrenamtlich tätig (§ 2). 

Das Schiedsamt ist erste Anlaufstelle für „kleine“ Strafsachen. Schlichtungsverhandlungen finden z.B. statt bei Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung. Das Schiedsamt kann auch bei Streitigkeiten des täglichen Lebens um bürgerlich-rechtliche Ansprüche angerufen werden.

Die Vereinigung der Schiedsfrauen und Schiedsmänner im Landgerichtsbezirk Hanau und der Bund Deutscher Schiedsmänner bieten Seminare zur Vermittlung der Grundkenntnisse und zur Fortbildung an. Interessierte Personen werden gebeten, sich

bis spätestens 31. Juli 2019

bei Frau Küllmer (Telefon 06185/180021, E-Mail: n.kuellmer@hammersbach.de, Rathaus, Zimmer 13, 1. OG) zu melden.

Zurück

© Alle Rechte vorbehalten