Language
Language
Telefon: 06185 1800 0
Login
Aktuelles aus der Gemeindeverwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage der Gemeinde Hammersbach.

Hammersbach hat etwa 5.000 Einwohner und liegt verkehrsgünstig am Rande des Ballungsraumes Frankfurt Rhein/Main mit direktem Anschluss an die BAB 45.

Neben einer wunderbaren Landschaft mit intakter Natur und einer sehr guten Infrastruktur zeichnen wir uns durch eine hervorragende Kinderbetreuung, ein reges Vereinsleben, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein interessantes kulturelles Angebot aus. Hammersbach ist aber nicht nur ein Ort, um gut zu leben, sondern auch ein prosperierender Gewerbestandort. Gemeinsam mit unseren Nachbarkommunen entwickeln wir derzeit ein großes Gewerbegebiet, welches aber östlich der Autobahn liegt, während unsere Ortsteile Marköbel und Langen-Bergheim westlich der Autobahn liegen.

Diese und viele weiteren Informationen zu unserer Gemeinde möchten wir Ihnen hier auf unserer Homepage präsentieren. Bei weiteren Fragen können Sie auch mich und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne persönlich kontaktieren.

Herzlichst
Michael Göllner
Bürgermeister

Kurse der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH

09 Jul 2019

Für das kommenden zweite Halbjahr 2019 hat die Bildungspartner Main-Kinzig GmbH wieder neue Angebote in Hammersbach geplant:

Kreiswerke appellieren für wassersparenden Umgang mit Trinkwasser

09 Jul 2019

Die Sonne scheint und erfreut die Gemüter. Doch die anhaltende Hitzeperiode, die ihren Ursprung bereits während des Sommers 2018 nahm, und die fehlenden Niederschläge bis ins nächste Frühjahr hinein, lassen die Wasservorräte der Energieversorger schwinden. Auch die Kreiswerke Main-Kinzig sind alarmiert und haben vorgesorgt. Um Engpässen entgegenzuwirken, hat der Regionalversorger mit seinen Vorlieferanten ein entsprechendes Brunnenmanagement vereinbart. Zusätzlich kann jeder in seinem Haushalt zur Regeneration der Grundwasserpegel beitragen.

Kanalsanierung in Hammersbach

09 Jul 2019

In Kürze beginnen die Arbeiten zur Kanalsanierung in beiden Ortsteilen und am überörtlichen Kanalsammler des Abwasserverbandes. Die Arbeiten sind notwendig, um beschädigte Teile des Kanalnetzes Instand zu setzen und somit das Grundwasser vor Verschmutzung zu schützen. Die Arbeiten wurden in Zusammenarbeit zwischen dem Abwasserverband Oberes Krebsbachtal und der Gemeinde Hammersbach gemeinsam ausgeschrieben und beauftragt. Hierdurch konnten sowohl in der Ausschreibung wie auch in der Abwicklung Synergien erzielt werden. Alle Arbeiten werden in geschlossener Bauweise, zum Teil durch Roboter, durchgeführt, so dass nur mit geringen Behinderungen der Anwohner zu rechnen ist. Die Arbeiten werden in folgenden Straßen und außenliegenden Bereichen durchgeführt:

Das Präventionsmobil der Hessischen Polizei kommt nach Hammersbach

27 Jun 2019
Lassen Sie sich kostenlos und umfassend zur Thematik Einbruchschutz von Polizeibeamten beraten

Neuwahl einer Schiedsperson und einer stellvertretenden Schiedsperson

11 Jun 2019

Gemäß § 4 Absatz 3 des Hessischen Schiedsamtsgesetzes (HSchAG) wird mitgeteilt, dass für den Schiedsamtsbezirk Hammersbach die Neuwahl einer Schiedsperson und einer stellvertretenden Schiedsperson erforderlich wird. Die Schiedspersonen werden von der Gemeindevertretung auf fünf Jahre gewählt.

Hammersbacher Sommerferienangebot für Familien mit Kindern & Jugendliche:

07 Jun 2019

Am Samstag, den 20.07.2019 bietet die Jugendpflege der Gemeinde Hammersbach eine sommerliche Tagesfahrt in den Holiday Park in Hassloch an. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Hammersbacher Familien und Jugendliche. An der Fahrt teilnehmen können Familien mit Kindern ab 5 bis 11 Jahren (max. 2 Erw. pro Kind) sowie Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren ohne weitere Begleitung, die sich im Park in 3-er Gruppen frei bewegen dürfen. Der Ausflug beginnt um 07:30 Uhr und endet abends gegen 20:00 Uhr. Die Aufenthaltszeit im Holiday Park ist für ca. 09:30 bis 17:30 Uhr geplant.
Der Teilnehmerbeitrag für Kinder bis 11 Jahre liegt bei 31,00 €. Kinder ab 12 Jahre sowie Erwachsene Begleitpersonen zahlen 36,00 €. Voraussetzung für die Teilnahme an der Freizeitpark-Fahrt ist die Abgabe des Anmeldeformulars und die Entrichtung des Teilnehmerbeitrages bis Donnerstag, den 11.07.2019 in der Kasse der Gemeindeverwaltung Hammersbach. Weitere Informationen finden Sie auf dem Anmeldeformular, welches Sie in der Gemeindeverwaltung Hammersbach erhalten oder online zum Ausdrucken auf www.hammersbach.de in der Rubrik „Soziales“ unter „Jugendpflege“ finden. Anmeldungen aus anderen Gemeinden werden in die Warteliste aufgenommen und bei freien Plätzen kontaktiert. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an die Jugendpflegerin der Gemeinde Hammersbach, Frau Nicole Gundrum, wenden: 0178-1819812.

Brennholz verfügbar

07 Jun 2019

Es sind noch ca. 10 Raummeter –Buche- Brennholz verfügbar

  • Aufgearbeitetes Meterholz

Preis: 67,- € Raummeter

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn U. Müller   Tel. 06185-1800-22

oder email   U.Mueller@Hammersbach.de

Bedarfs-und Entwicklungsplan für die Feuerwehr in Hammersbach beschlossen

25 Feb 2019

Städte und Gemeinden sind verpflichtet, alle 10 Jahre einen Bedarfs- und Entwicklungsplan für ihre Feuerwehr aufzustellen. Zur Erstellung dieses Planes ist eine umfangreiche Datensammlung notwendig, die unter anderem die Einwohnerzahlen, Siedlungsstruktur, Gewerbebetriebe und den Straßenverkehr erhebt. Daraus abgeleitet wird die Gemeinde in eine normierte sogenannte Gefahrenklasse eingestuft und davon dann - an die örtlichen Gegebenheiten angepasst - die notwendige Mannschaftsstärke und Ausrüstung festgelegt.

GartenKunstGenuss Main-Kinzig 2019

14 Feb 2019

Private und öffentliche Parks und Gärten sowie Führungen, Vorträge und Lesungen rund um den Garten – damit ist die Veranstaltungsreihe »GartenKunstGenuss Main-Kinzig« in 2018 erfolgreich gestartet. Für die zweite Auflage der Reihe in 2019 werden wieder schöne Gartenorte im Main-Kinzig-Kreis gesucht.

Wichtiger Hinweis

16 Jul 2018

zum Datenschutz bei eingetragener Übermittlungssperre für Alters- und Ehejubiläen

© Alle Rechte vorbehalten